Frau mit Kissen

Diese Tipps helfen dir durch die Erdbeertage


Erdbeertage – was für eine blumige Bezeichnung für einen regelmäßig wiederkehrenden Zeitraum, der für die meisten Frauen ziemlich belastend und sogar schmerzhaft sein kann. Die Rede ist von der Monatsblutung. Innerhalb dieser paar Tage bis eine Woche ist der weibliche Körper besonderen Belastungen ausgesetzt. Doch mit etwas Vorbereitung und ein paar hilfreichen Tipps werden auch diese kleinen und größeren Herausforderungen gemeistert, sodass die Erdbeertage rosig überstanden werden können.

Die Wahl der richtigen Menstruation Unterwäsche

Eigentlich möchte frau nur eines: Sicher durch diese besonderen Tage kommen. Der Körper ist während der Periode besonders empfindlich und nicht selten spielt die Psyche verrückt. Während die einen sehr empfindlich reagieren, haben die anderen Frauen Stimmungsschwankungen, hegen Selbstzweifel oder sind oftmals müde und erschöpft. Umso wichtiger ist es, wenn man zumindest bei der Menstruation Unterwäsche ein sicheres Gefühl hat. Deshalb unverzichtbar für alle: Auf eine perfekte Hygiene achten. Inzwischen ist die Auswahl der Unterwäsche für die sensiblen Tage recht groß. Sie können diese direkt in der Drogerie kaufen oder sich ganz bequem online schicken lassen. Verschiedene Modelle und Größen unterschiedlicher Händler und Anbieter stehen dabei zur Auswahl. So müssen zumindest keine Blutflecken auf der Kleidung befürchtet werden. Ein extra starker Auslaufschutz empfiehlt sich vor allem für die Nacht. So können Sie auch bei einer starken Blutung entspannt durchschlafen ohne die Wäsche wechseln zu müssen.

Periodenunterwäsche für die gewünschte Sicherheit

Frau in einem Bett
An diesen Tagen mag man oft nur im Bett bleiben

Bei der Periodenunterwäsche handelt es sich um eine spezielle Unterhose mit integrierter Saugeinlage. So wird das benutzen von Binden oder Tampons überflüssig. Einfach den Slip oder Panty anziehen und schon profitiert die Trägerin von einem perfekten Auslaufschutz. Die Unterhose ist dabei ebenso dünn wie normale Unterwäsche und fällt somit überhaupt nicht auf. Zudem ist der Tragekomfort hoch, was natürlich im Sinne der Nutzerin ist. Nicht nur bequem sondern auch nachhaltig und sicher ist diese Wahl. Den ganzen Tag über werden Sie dieses saubere und trockene Tragegefühl zu schätzen wissen. Nach dem Waschen und Trocknen können die Slips erneut verwendet werden. Das schont Ressourcen und ist zudem sehr stylisch. Durch die verschiedenen Saugstärken kann die Unterwäsche den eigenen Bedürfnissen angeglichen werden.

Ein Perioden Slip mit hohem Tragekomfort

Der Perioden Slip ist für die Frau von heute eine enorme Erleichterung. Endlich müssen nicht mehr Tampons und Binden gewechselt werden. Endlich können die Erdbeertage sicher überstanden werden und endlich gibt es modische Wäsche, die optisch von normalen Slips oder Pants, beziehungsweise Hipstern nicht mehr unterschieden werden kann. Also handelt es sich um einen wirklich lohnenden Tipp, den man in der Realität unbedingt ausprobieren sollte. Ansonsten sollte man sich nicht zu viele Gedanken machen und die Menstruation einfach als Normalität betrachten, die Frauen immer wieder bewältigen müssen.

Treppen

Wenn schon bauen, dann Barrierefrei


Der Treppenlift ist ein Transportmittel, welcher über ein an den Treppenstufen montiertes Schienensystem das sichere Überwinden der Stufen möglich macht. Je nach Verwendungszweck haben die Stufen einen Sitz oder eine Plattform für Rollstuhlfahrer. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Aufzug bewegt sich diese technische Mobilitätshilfe schräg und offen auf einer Treppe. Des Weiteren ist die Geschwindigkeit viel geringer, sodass der Treppenlifter auf den Treppenstufen bei einem Hindernis schnell und sicher wieder zum Stehen kommt.

Welche Vorteile Treppenlifte bieten

Einige physische Beeinträchtigungen, Erkrankungen oder ebenso ein hohes Alter können eine normale Treppe zur echten Herausforderung machen. Wenn nämlich die Mobilität nachlässt, besteht bei einer jeden einzelnen Treppenstufe die Gefahr eines Sturzes mit schweren Folgen. Jedoch erhalten mit einem Treppenlift die Betroffenen mit einem vergleichsweise niedrigen Aufwand einen beachtenswerten Teil von ihrer Bewegungsfreiheit zurück. Durch diesen Lift haben beispielsweise Senioren die Möglichkeit, sich ohne fremde Hilfe und ungehindert zwischen den Stockwerken zu bewegen. Aufgrund dessen ist es den meisten möglich, dass sie in ihrem Haushalt weiterhin wohnen.

Wann sich der Einbau des Treppenlifts rentiert

Der Kauf von einem Treppenlifter sollte gut überlegt sein, mehr hierzu. Auch wenn sein Einbau preiswerter ist als ein ganz barrierefreier Wohnungsbau, so können trotzdem hohe Kosten entstehen. Für Personen, welche lediglich für kurze Zeit physisch eingeschränkt sind, steht diese Investition mit Sicherheit in keinem positiven Kosten-Nutzen-Verhältnis. Wenn allerdings die Einschränkungen über längere Zeit oder sogar lebenslang andauern, schaut die Sache schon anders aus. Deswegen wird eine technische Bewegungshilfe größtenteils in einem Seniorenheim eingesetzt.

Für wen sich ein Treppenlift eignet

Mit steigendem Alter gibt es immer mehr körperliche Symptome und mit jedem Tag fällt das Treppensteigen schwerer. Daher erfolgt die Nutzung der Treppenlifte hauptsächlich von älteren pflegebedürftigen Menschen, welche daheim betreut werden. Jedoch ebenso junge Personen profitieren von den Liften, wenn diese unter Schmerzen in den Gelenken, Rückenschäden oder anderen Beschwerden leiden. Neben dem eigenen Haushalt kann das Einbauen eines Treppenlifts auch in Firmen oder öffentlichen Einrichtungen sinnvoll sein, um bei den Gästen und den Beschäftigten für einen besseren Service zu sorgen.

Wartung und Pflege beim Treppenlifter

Nachdem die technische Mobilitätshilfe im Treppenhaus ordnungsgemäß eingebaut wurde, braucht sie eine regelmäßige Wartung und Pflege. Damit dabei die Sicherheitsleistungen umfassend gewährleistet bleiben, empfiehlt es sich, die Arbeiten immer von Fachkräften durchführen zu lassen. Deswegen sollten Senioren vor dem Kaufabschluss überprüfen, ob der gewählte Anbieter auch nach dem Einbauen Reparatur- und Serviceleistungen anbietet. Weil diese Leistungen stets Kosten verursachen, können durch den Abschluss eines Service- oder Wartungsvertrages böse Überraschungen verhindert werden. Überdies ist es möglich, dass auch bei den besten Fabrikaten mögliche Schäden oder Ausfälle auftreten. Dann braucht man schnelle Hilfe. Hier ist darauf zu achten, dass im Ernstfall der entsprechende Händler einen Servicetechniker aus nächster Nähe im Ernstfall bereitstellt.

Hund

Nur das Beste für Ihren Hund


Als Hundebesitzer unterliegt man einer großen Verantwortung. Wer einen Hund aufnimmt, bekommt ein zusätzliches Familienmitglied. Hier gibt es einige Vorschläge, wie Sie die Lebensqualität Ihres Hundes nachhaltig verbessern können.

Futter

Futter ist wohl das Wichtigste für den Hund. Wie wenn Sie für sich einkaufen, sollten Sie auch beim Hund auf die Qualität achten. Bio Hundefutter ist natürlich, ökologisch und gut für den Hund. Im Internet finden Sie zahlreiche Angebote. Der Preis ist dementsprechend höher, doch falls das Geld da ist, sollte man auf gar keinen Fall beim Futter sparen. Bio Hundefutter eignet sich für allen Hundealter -und Rassen, was sehr viel Kopfschmerzen erspart. Oft finden sich auch sehr gute Beratung, da den Herstellern sehr viel am Wohl des Hundes liegt.
Ein gutes Hundefutter sollte vor allem hochwertige Zutaten haben. Außerdem sollte sich der Hund ausgewogen ernähren, vor allem sollte genug Fleisch und Eiweiß auf dem Speiseplan stehen.
Die richtige Ernährung ist natürlich viel komplizierter. In Büchern und im Internet finden Sie genügend Ratgeber und Infos, sodass es praktisch zu jeder Frage oder jedem Problem eine Lösung gibt.

Falls Ihr Hund allergisch auf Weizen. Mais, Reis oder andere Getreidesorten ist, dann gibt es eine Alternative in Form von Hundefutter für Allergiker. Man sollte aber nicht zu lang ein und dasselbe Produkt verwenden, da es zu einer erneuten Sensibilisierung führen kann.
Falls Ihr Hund gestresst oder krank ist, empfiehlt sich Hundefutter sensitiv. Dieses Futter ist besonders Magen- Darm schonend und eignet sich besonders für Hunde mit einem sensiblen Magen. Eine gute Marke für Hundefutter sensitiv ist futalis. Durch Beratung von renommierten Tierärzten wurde ein sehr schonendes Produkt mit klar gekennzeichneten Inhaltsstoffen entwickelt. Auch Hundefutter für Allergiker kann man hier kaufen.
Als goldene Regel gilt: Geben Sie Ihrem Hund nichts zu essen, was Sie nicht auch selber essen würden.
Mit dieser Devise wird Ihr Hund ein längeres und vor allem glückliches Leben führen.

Erfahren Sie mehr zu diesen Produkten unter: https://www.sanoro.de/glossar/purinarmes-hundefutter-spezialfutter-leishmaniose/

Spielzeug

Spielzeug ist die Lieblingsbeschäftigung eines Hundes. Oft behält ein Hund sein Spielzeug sehr lange, deswegen sollte der Kauf eines Hundespielzeugs gut überlegt sein. Dabei sind die Bedürfnisse jedes Hundes unterschiedlich und haben Auswirkungen auf die Art des Spielzeugs. Dabei ist das Alter, die Größe und die Rasse entscheidend. Für große Hunde kommen beispielsweise kleine Hundespielzeuge nicht infrage, da die Gefahr das Spielzeug zu verschlucken zu groß ist.
Der Klassiker ist wohl das Wurfspielzeug. Frisbees, Bälle und Stöcke werden gern gejagt und zum Besitzer zurückgebracht.

Bei allen Spielzeugen sollte natürlich das Material und die Beschaffenheit geprüft werden. Es sollte keine Schadstoffe enthalten und keine Gefahr durch scharfe Kanten darstellen. Oft lässt man den Hund auch selber in einer Tierhandlung sein Spielzeug aussuchen