Beim Lehmputz kommen unterschiedliche Lehmarten zur Anwendung


Will man eine Wand verputzen, so kann man hier neben dem klassichen Verputz, auch zu Lehmputz greifen. Insbesondere da der Lehmputz zahlreiche Vorteile hat. Welche das sind und was für Unterschiede es bei diesem Putz gibt, kann man nachfolgend in diesem Ratgeber rund zum Thema erfahren.

Das ist Lehmputz

lehmputzLehmputz besteht natürlich aus Lehm. Beim Putz kommen hier unterschiedliche Lehmarten zur Anwendung. Doch der Putz besteht nicht nur aus Lehm, sondern kann auch aus Mineralien, aus Stroh oder mit Farbpigmenten versehen sein. Grundsätzlich muss man wissen, es gibt nicht nur einen Lehmputz. Vielmehr gibt es hier zahlreiche Arten von Putz. So gibt es einen Unterputz, einen Oberputz, einen Farbputz grob, einem Oberputz mit Stroh und letztlich den Dämmputz mit Bims und Stroh. Je nach Putz wird dieser in unterschiedlichen Stärken aufgetragen. Diese Stärken betragen je nach Putz zwischen 7 bis 15 mm.

Das sind die Vorteile vom Lehmputz

Hinsichtlich der Verarbeitung gibt es beim Lehmputz keine größeren Unterschiede im Vergleich zu einem normalen Putz. Damit der Putz aber auch haftet, können umfangreiche Vorarbeiten wie zum Beispiel Grundierungen erforderlich sein. Wie zu Beginn erwähnt, gibt es beim Putz aus Lehm zahlreiche Vorteile. Diese Vorteile sind den Eigenschaften vom Lehm geschuldet. So kann ein Putz aus Lehm zum Beispiel sehr gut Luftfeuchtigkeit in einem Raum aufnehmen und diese regulieren. Auch kann er zu einer Verbesserung vom Schallschutz beitragen und Gerüche und Schadstoffe in der Luft binden. Gerade aufgrund von diesen Eigenschaften, eignet sich der Putz auch sehr gut für Menschen die unter Allergien oder anderen Krankheiten leiden. Natürlich muss man an dieser Stelle auch erwähnen, dass diese ganzen Vorteile die sich durch den Putz ergeben, auch ihren Preis haben.

Kauf von Lehmputz

Zahlreiche Arten von Putz aus Lehm erleichtern den Kauf nicht unbedingt. Je nachdem für welchen Zweck man den Putz braucht und um die Kaufentscheidung zu erleichtern, sollte man vor dem Kauf immer einen Vergleich durchführen. Durch einen Vergleich beim Lehmputz, werden nicht nur die Unterschiede und damit die Verwendungsmöglichkeiten sichtbar, sondern auch die Gebindegrößen und die Kosten. Will man hier nicht zu viel bezahlen, sollte man die Angebote der Hersteller vergleichen. Im begrenzten Umfang ist das über den örtlichen Baustoffhandlung möglich, am besten aber über das Internet. Hier kann man nämlich relativ leicht die Angebote aufrufen und vergleichen. Lange suchen muss man dafür nicht, die Nutzung einer Shoppingsuche erleichtert die Durchführung von einem Vergleich erheblich. Da diese Möglichkeiten mit keinem großen Zeit- und Kostenaufwand verbunden ist, sollte man sie sich nicht entgehen lassen.

 

Bestelltisch aus Holz – individuell einsetzbar


In regelmäßigen Abständen bekommen wir Verbraucher Kleinigkeiten wie Vasen oder Dekofiguren geschenkt, für die wir noch keinen Platz haben. Da in der Regel der Platz auch begrenzt ist, muss dann schnell ein Möbelstück her, welches klein aber dennoch zur modernen Einrichtung passt. Genau aus diesem Grund erobert immer mehr ein Beistelltisch aus Holz den Markt. Das liegt daran, weil ein Beistelltisch aus Holz zum einen in jedem Raum einen passenden Platz findet und zum anderen ist solch ein Tisch sehr robust. 

Ein Bestelltisch aus Holz – welcher ist der Richtige?

Bestelltisch aus HolzDie Auswahl bei einem Beistelltisch aus Holz könnte nicht größer sein. Das heißt, Sie können wählen, ob Ihr Beistelltisch rund, eckig, quadratisch oder oval sein soll. Darüber hinaus müssen Sie sich entscheiden, welche Farbe der Beistelltisch aus Holzvorweisen soll. Zur Auswahl steht dabei Unteranderem weiß, braun oder eine bunte Farbkreation. Hinzu kommt, dass die Farbtöne hell oder dunkel sein können. Selbst bei Maserung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Außerdem kann solch ein Beistelltisch aus Holz lackiert oder matt sein. Durch all diese Unterschiede wird sichergestellt, dass der Verbraucher auch den Beistelltisch aus Holz bekommt, welcher perfekt zu Ihnen passt. Des Weiteren gibt es bei den Tischbeinen von den Beistelltischen aus Holz erhebliche Unterschiede. Das heißt, die Bestelltische können ein oder mehrere Beine haben. Außerdem können diese gerade oder geschnörkelt, dick oder dünn sein. Um etwas mehr Stauraum zu bekommen, gibt es selbstverständlich auch Beistelltische mit Schubladen. Auch wenn der Markt schon eine Vielzahl an Beistelltischen aus Holz bietet, der besondere Kick ist ein Tisch, welcher aus einer Holzwurzel hergestellt wurde. Dieser ist sowohl modern als auch an Kreativität nicht zu überbieten.

Beistelltisch aus Holz – qualitativ sehr hochwertig

Damit ein Beistelltisch aus Holz auch den Anforderungen und Bedürfnissen aller Verbraucher gerecht wird, werden zur Fertigung nur qualitativ hochwertige Materialien verwendet. Das kann beispielsweise Teakholz, Kiefernholz oder Akazienholzsein. Der größte Vorteil daran ist, dass die Beistelltische sehr langlebig sind. Hinzu kommt, dass Holz ein Naturrohstoff ist und somit sehr wartungsarm und pflegeleicht ist.

Beistelltisch aus Holz – einfache Montage garantiert

Besonders schon bei einem Bestelltisch aus Holz ist, dass dieser schnell und unkompliziert zusammengebaut werden kann. In der Regel müssen einfach nur die Tischbeie an die Tischplatte geschraubt werden und schon erfüllt der Tisch seinen Zweck. Da ein Beistelltisch aus Holz individuell einsetzbar ist, sollten Sie beim Kauf darauf achten, ob der Tisch auch für seinen Bestimmungsort geeignet ist. Das heißt, soll der Beistelltisch aus Holz auf der Terrasse seinen Platz finden, muss das Holz dafür auch ausgelegt sein.

Ganz einfach und persönlich – Kissenbezug bedrucken


Für angenehmes Träumen sind Fotokissen, die man selbst kreiert hat, genau das Richtige. Um räumliche Trennungen etwas besser überwinden zu können, besteht die Möglichkeit, beispielsweise die Gesichter des Partners oder auch der Kinder auf einen entsprechenden Kissenbezug bedrucken zu lassen. Bilder aus dem Urlaub oder Aufnahmen von Landschaften auf einem Kissen sind keineswegs lediglich dekorativ, sondern bringen ebenso in die Wohnungseinrichtung einen besonders persönlichen Akzent.

Zum Dekorieren und Kuscheln Lieblingsmotive auswählen

Kissenbezug bedruckenFunktionale Kissen werden durch ein individuelles Fotomotiv zu emotionalen Erinnerungsstücken, welchen einem ein Lächeln in das Gesicht zaubern. Was ein selbst gestaltetes Fotokissen so besonders macht, ist überdies seine Einzigartigkeit. Man hat die Möglichkeit, das Motiv so auszuwählen, dass es exakt auf die Einrichtung abgestimmt ist. Natürliche Motive wie etwa Landschaftsbilder machen sich in einer Entspannungsecke gut. Wenn man diese auf einen Kissenbezug bedrucken lässt, laden diese dann zum Erholen ein und bewirken, dass man die Seele baumeln lässt. Fotos, die sehr persönlich sind, passen dagegen in das Schlafzimmer. So hat man die Möglichkeit, am Abend in das Fotokissen zu kuscheln und denkt dabei an die Liebsten. Auf diese Art sind der Partner, die Kinder oder weitere bedeutende Menschen einem immer ganz nah. Selbst spezielle Momente kann man auf einem Kissenbezug bedrucken lassen. Die eigene Hochzeit, die Geburt des Säuglings oder die Einschulung des Kindes sind Erlebnisse, die durch ein Kissen täglich erneut daran erinnern.

Wie man den eigenen Kissenbezug designen kann

Will man einen Kissenbezug bedrucken, ist es ebenso möglich, ohne Vorkenntnisse diesen einfach selbst zu gestalten. Hierbei sind zahlreiche verschiedenen Design-Vorlagen vorhanden, welche übersichtlich nach speziellen Themen wie Hochzeit oder Baby geordnet sind. Wenn man eine Vorlage gewählt hat, kann man das Bild hochladen und diese in die entsprechende Vorlage ziehen. Danach ist es möglich, eine verspielte Note mit humorvollen Clip Arts oder einen individuellen Text einzufügen. Ist man mit dem Resultat zufrieden, kann man diesen Kissenbezug bedrucken lassen, in dem dieser in den Warenkorb gelegt und daraufhin bequem nach Hause geliefert wird.

Kissenbezug bedrucken lassen für Reisen

Nicht nicht in den eigenen Wänden, wie etwa Wohnzimmer, Kinderzimmer oder Schlafzimmer, sind Kissen sehr begehrt. Jetsetter und Weltenbummler wissen, wie wichtig beim Reisen ein bequemes Kopfkissen ist. Im Bus, in der Bahn, auf dem Schiff oder im Flugzeug erleichtert es das Schlafen sehr. Man hat einfach die Möglichkeit, dass man ein individuell kreiertes Fotokissen auf die kommende Reise mitnimmt. So begleiten einen die schönsten Erinnerungen weltweit. Ein Kissenbezug bedrucken lassen mit einer lieben Nachricht ist zudem ebenso eine hervorragende Geschenkidee, wenn die Kinder verreisen oder eben zu allen weiteren Gelegenheiten, wie etwa am Geburtstag oder zu der Hochzeit.