Ihr eigenes Haus


So einfach kann Bauen sein.
Nein, natürlich geht es nicht so schnell, aber dieses Video macht sicherlich Lust auf mehr.
Wenn Sie interessiert sind, Ihr eigenes Haus zu bauen, allerdings noch ein paar Informationen suchen, was für Sie
wohl die beste Lösung ist, melden Sie sich einfach bei uns.

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat sowie mit unserem Blog jederzeit zur Verfügung!

Druckbegrenzungsventil aus feinstem Edelstahl


Gerade wenn Flüssigkeiten transportiert werden müssen, so arbeitet man hier mit Druck. Will man den Druck begrenzen, so ist dieses mit einem Druckbegrenzungsventil möglich. Was für Aufgabe jetzt ein solches Ventil im Detail hat und wo es überall eingesetzt wird, kann man nachfolgend erfahren.

Das ist ein Druckbegrenzungsventil

Ein Druckbegrenzungsventil ist aus Metall, genauer aus Edelstahl hergestellt, je nach Anwendungsbereich ist es unterschiedlich groß. Es wird in einer Leitung eingebaut und verfügt über einen Auslauföffnung. Über diese Auslauföffnung kann jederzeit die Flüssigkeit aus der Leitung abgelassen werden, sobald der eingestellte Druck überschritten wird. Je nach Ventil kann man dieses individuell einstellen. Je nach Ventil beträgt der maximale Druck zwischen 30 bis 400 Bar. Neben diesem Unterschied beim Druck, gibt es auch noch einen weiteren. Diesen weiteren Unterschied betrifft der Volumenstrom, also die Menge die durch das Ventil fließen kann.

Den natürlich muss das Ventil auch zu einer Leitung hinsichtlich dem Durchfluss passen. Hier gibt es zahlreiche Varianten, die von 70 Liter bis maximal 800 Liter betragen können.

Anwendungsbereiche beim Druckbegrenzungsventil

Der Anwendungsbereich von einem Druckbegrenzungsventil ist vielfältig. So werden diese nicht nur in der Industrie und im Gewerbe eingesetzt, sondern auch zum Beispiel bei Versorgungsleitungen in Wohnhäusern oder aber auch bei der Feuerwehr. Bei der Feuerwehr dient dieses Ventil bei der Förderung von Wasser dafür, dass in den Feuerwehrschläuchen immer ein konstanter Druck vorherrscht.

Wäre das nämlich nicht der Fall, könnten die Schläuche platzen. Diese Funktion der Verhinderung das etwas platzt, hat jedes Ventil grundsätzlich. Durch das Ventil soll es zu keiner Zeit zu einem Überdruck und damit zu einer Gefahr kommen können.

Kauf von einem Druckbegrenzungsventil

Die Unterschiede bei den Druckbegrenzungsventilen sind groß. Gerade beim Kauf von einem solchen Ventil muss man immer aufpassen, dass dieses zum Beispiel hinsichtlich dem Durchfluss und dem Druck auch passt. Gerade aufgrund von diesem Umständen, sollte man vor dem Kauf ruhig mal sich eine Übersicht zu den Angeboten verschaffen. Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten, zum einen die Durchführung von einem Vergleich über einen Katalog aus dem Fachhandel. Alternativ bietet sich dafür aber auch das Internet an. Gerade im Internet kann man sich schnell einen Überblick im Rahmen einer Shoppingsuche zu einem Druckbegrenzungsventil verschaffen.

Übersichtlich kann man dann nach einem passenden Ventil sich umsehen. Zumal das auch noch den Vorteil hat, es werden zwischen den Herstellern auch die preislichen Unterschiede sichtbar. So kann man unterm Strich auch noch Geld sparen beim Kauf von einem Druckbegrenzungsventil.

Weitere Informationen dazu