Bindegerät: Die Technik für jedes Büro


Ein Bindegerät setzen Sie ein, um lose Blätter binnen kürzester Zeit zum ganzheitlichen Schriftstück zu vereinen. Ein Bindegerät können Sie sowohl privat als auch beruflich nutzen. Die Systeme gibt es in verschiedenen Varianten. Sie finden garantiert ein Produkt, welches Ihren persönlichen Anforderungen zu 100 Prozent gerecht wird.Bindegerät

Bindegerät – verschiedene Varianten

Ein innovatives Bindesystem ist die Thermobindung. Bei dieser Technologie werden die losen Blätter mittels eines spezifischen Klebeverfahrens zu einem Dokument gebunden. Dieses Verfahren überzeugt durch eine besonders stilvolle Optik und erfüllt professionelle Ansprüche. Typische Bereiche, in denen Thermobindegeräte eingesetzt werden, sind beispielsweise Präsentationen, Rechenschaftsberichte, Bilanzen, Kalkulationen, Analysen und Statistiken. Dissertationen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten lassen sich mittels Thermobindung zu einem stilvollen Dokument binden. Durch die Verwendung fertiger Mappen ist schnelles Binden garantiert. Das Bindegerät ermöglicht es Ihnen zudem, mehrere Schriftstücke gleichzeitig zu binden, um Zeiteffizient einzusetzen.

Eines der bekanntesten Bindegeräte ist die Spiralbindung. Die einzelnen Blätter werden gelocht und anschließend mittels einer Drahtspirale zu einem Dokument gebunden. Dieses Bindegerät können Sie als manuelles und elektrisches Gerät kaufen. Für jeden Anspruch gibt es ein geeignetes Spiralbindesystem. Bezüglich der Optik kann das Bindegerät nicht mit Thermobindegeräten mithalten. Bei der Spiralbindung handelt es sich um die arbeitsintensivste Binde Art, weil die Spirale manuell einzudrehen ist. Sie kommt beispielsweise bei der industriellen Herstellung von Collegeblöcken zur Anwendung. Um zu verhindern, dass sich die Spirale versehentlich herausdreht, werden die Spiralenden beidseitig mit einer Crimperzange abgeschnitten. Sie können sowohl Plastik- als auch Drahtspiralen mit Spiralbindesystemen verwenden.

Das Bindegerät bieten Ihnen vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Ein Thermobindesystem überzeugt durch Individualität und Funktionalität. Zum Binden haben Sie die Auswahl aus qualitativen Ringspiralen in vielen Farben. Weiß, Grau und Schwarz wirken professionell und seriös. Farbige Spiralen sind Ihnen zu empfehlen, wenn Sie Ihre Dokumente zu einem auffälligen Blickfang gestalten wollen. Weitere Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich durch verschiedene Varianten Cover.

Bindegerät für vertrauliche Dokumente

Für vertrauliche Unterlagen (Steuerberater, Notare, Rechtsanwälte, etc.) wurde das Strip-Bindesystem (GBC-Sure Bind) konzipiert, um Unterlagen fälschungssicher zu einem Dokument zu binden. Dazu werden die Blätter zunächst gestanzt und anschließend mit einem zweiteiligen Binde-Strip bestückt. Das Verschweißen erfolgt in einem Thermobindegerät. Eine Strip-Bindung können Sie nicht wieder öffnen und/oder schließen. Mit diesem Bindesystem können Sie maximal 750 Blatt Papier zu einem ganzheitlichen Dokument binden.

Verschiedene Varianten Cover für Bindegräte

Für das Bindegerät werden Hard- und Softcover mit verschiedenen Rückenstärken angeboten. Es gibt zudem Bindesysteme, bei denen die losen Blätter ohne Deckblatt und Rückseite gebunden werden. Bei anderen Bindesystemen entscheiden Sie, welches Cover Sie als Deckblatt für Schriftstücke einsetzen. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Dokumente individuell nach Ihren persönlichen Vorstellungen zu gestalten. Eine Spiralbindung lässt sich zudem wieder öffnen, sodass Sie den Inhalt aktualisieren können.