Sicher verpackt mit dem Umreifungsgerät


Ob schwere oder mehrere Kartons oder andere Verpackungen und Waren, die richtige Verpackung ist das A und O. Gerade damit während dem Transport es zu keinem Schaden kommt. Eine Möglichkeit wie man sicher verpacken kann, damit sich zum Beispiel während dem Transport kein Karton öffnet, ist mit einem Umreifungsgerät möglich.

Das ist ein Umreifungsgerät

UmreifungsgerätEin Umreifungsgerät ist immer dann notwendig, wenn man zum Beispiel eine Verpackung mit einem Umreifungsband aus Kunststoff versehen möchte. Bei der Umreifung mit einem Umreifungsband aus Kunststoff hat man verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Doch was eine Umreifung überhaupt ist, erfahren Sie hier.  So hat man hier die Wahl beim Band mit einer Bandbreite zwischen 12 bis 16 mm und einer Bandstärke von 0.73 bis 1.05 mm. Die Breite und die Stärke ist bei der Umreifung nicht unwesentlich. Da die Stärke und Breite vom Umreifungsband vom Gewicht der Waren abhängig ist. Je nach Auswahl hat man hier dann eine Tragfähigkeit der Umreifung von 15 bis 45 kg. Wichtig bei der Umreifung ist der feste Sitz vom Umreifungsband. Damit man einen festen Sitz vom Umreifungsband hat, braucht man den Zug durch die Maschine.

Unterschiede beim Umreifungsgerät

Bei der Umreifung hat man beim Umreifungsgerät verschiedene Modelle zur Auswahl. So gibt es hier das Handgerät für die Umreifung, die vollautomatische und letztlich die halbautomatische Umreifung. Bei einer vollautomatischen Textilbandumreifung erfolgen alle Arbeitsschritte bei der Umreifung von der Maschine. Bei der halbautomatischen Variante ist eine Mischung zwischen Handarbeit und Maschine. Je nach Maschine gibt es zahlreiche Unterschiede. Diese Unterschiede betreffen zum Beispiel die Bandstärke und Bandbreite, die von der Maschine oder dem Handgerät verwendet werden kann. Auch gibt es je nach Maschine Unterschiede, hinsichtlich den Verpackungsgrößen bei denen eine Umreifung möglich ist. Und es gibt noch einen Unterschied, nämlich bei der Schnelligkeit der Umreifung. Gerade das sollte man nicht vernachlässigen. Wenn man nämlich viele Kartons oder andere Verpackungseinheiten umreifen möchte, kommt es auf die Schnelligkeit an. Je nach Maschine kann man hier Zeiten von unter 5 Sekunden für die Umreifung erreichen.

Mehr Informationen zu diesem Produkt unter: https://europack24.de/umreifungsgeraet

Kosten für ein Umreifungsgerät

Ein Umreifungsautomat für die Umreifung kann schnell mal mehrere hundert bis tausende Euro kosten. Gerade aufgrund dieser Preisunterschiede und die Unterschiede bei den Modellen mit ihren technischen Details, sollte man vorher vergleichen. Ob hier über einen Händler oder über das Internet, die Wege und Möglichkeiten für einen Vergleich sind vielfältig. Wobei man hierbei seinen Fokus nicht nur auf neue Geräte beschränken muss. So findet man nämlich im Angebot auch gebrauchte Umreifungsgeräte. Natürlich muss man bei den gebrauchten Umreifungsgeräten immer auf den Zustand achten. Doch im Vergleich zu neuen Umreifungsgeräten kann man hier Geld sparen. Welche Variante die bessere ist und was für ein Modell es überhaupt werden soll, kann man am besten im Vergleich von einem Umreifungsgerät ermitteln. Mehr zum Thema unter https://talath.net/stretchfolie-der-ideale-verpackungshelfer/