Kieferorthopäde

Das kann Ihr Kieferorthopäde für Sie tun


Die Kieferorthopädie ist ein eigenständiges Gebiet der Zahnmedizin. Bei einer Fehlstellung der Zähne wird der Patient von seinem behandelnden Zahnarzt an den Kollegen aus der Kieferorthopädie überwiesen. Dieser kann seinem Patienten mit unterschiedlichen Methoden helfen, die Fehlstellung der Zähne zu beheben und so Folgeschäden vermeiden.

Viel mehr als nur die Zahnspange

Denkt man an einen Kieferorthopäden, kommen einem meist jugendliche Patienten mit Zahnspange in den Sinn. Dabei macht der Kieferorthopäde viel mehr als nur seinem jungen Klientel Zahnspangen einzusetzen. In der Praxis für Kieferorthopädie Essen werden Patienten jeden Alters behandelt, denn die Fehlstellung der Zähne ist nicht nur ein Problem von Jugendlichen.

In jedem Alter kann das Gebiss eine Fehlstellung vorweisen. Während bei jugendlichen Patienten häufig eine natürliche Fehlstellung durch falsches Wachstum des Gebisses entsteht, können bei Erwachsenen Patienten andere Ursachen das schiefe Gebiss entstehen lassen. Der Kieferorthopäde Essen hat in seinem Arbeitsalltag mit vielerlei Problemen seiner Patienten zu tun, die den Arbeitsalltag jeden Tag neu gestalten.

Ihr Kieferorthopäde hilft bei ästhetischen Zahnproblemen

Sind Ihre Zähne schief gewachsen und in der Jugend wurde auf eine Zahnspange verzichtet, kann der Weg zum Kieferorthopäden auch im Erwachsenenalter Ihnen Hilfe leisten. Ein schiefes Gebiss kann auch im späteren Leben begradigt werden.
Nachdem der Kieferorthopäde in Duisburg ein Röntgenbild der Zähne seines Patienten erstellt hat, kann er die optimale Methode für die individuellen Bedürfnisse seines Patienten für die Begradigung der Zähne nutzen. Die Kieferorthopädie bemächtigt sich zahlreicher Methoden, um individuelle Anforderung der unterschiedlichen Gebisse optimal zu bearbeiten.

Zähneknirschen verhindern

Das Knirschen der Zähne ist nicht nur für den Betroffenen selbst ein unangenehmes Gefühl. Auch für die Mitmenschen kann das laut zu vernehmende Knirschen unangenehm sein. Auch hier ist die kieferorthopädische Praxis die erste Anlaufstelle. Der Fachzahnarzt von KFO Zentrum kann in diesem Fall ebenfalls helfen. Zähne knirschen entsteht ebenfalls durch eine Fehlstellung der Zahnreihen. Das Anpassen einer Zahnspange ist jedoch in den meisten Fällen nicht nötig, es reicht eine Schiene, die der Patient tragen kann, um das knirschen der aufeinander liegenden Zahnreihen zu verhindern.
Der Kieferorthopäde analysiert hierbei die Fehlstellung und kann seinem Patienten die passende Schiene empfehlen.

Rückenprobleme und Kopfschmerzen vermeiden

Dass die Zahngesundheit sich auch auf andere Bereiche des Körpers auswirken kann, ist bekannt. Nicht selten kommen Patienten mit Beschwerden wie andauernder Kopfschmerzen oder Rückenproblemen in die Praxis für Kieferorthopädie Essen um dort nach Hilfe zu suchen. Der erfahrene Kieferorthopäde aus Essen weiß genau, dass Beschwerden des Muskelapparates mit einer falschen Stellung der Zähne einhergehen. Werden die Zähne durch eine falsche Stellung dauerhaft falsch belastet, kann sich das an ganz anderen Partien des Körpers auswirken, sagt auch der Kieferorthopäde Duisburg, der ebenfalls häufig Patienten behandelt, die durch eine Fehlstellung der Zahnreihen erhebliche Beschwerden haben.

Auch wenn man es zunächst nicht glaubt, der Fachzahnarzt kann so manche Beeinträchtigung behandeln. Weitere Details erfahren, Sie unter den folgenden Seiten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von exelitywellness.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.gesundheit-messe.com zu laden.

Inhalt laden