Robuste Stegplatten als Überdachung im Garten verwenden?


Möchte man seine Terrasse, seinen Balkon, ein Gartenhaus überdachen oder sucht einen transparenten Windschutz, so ist das mit einer Stegplatte möglich. Stegplatten lassen sich einfach montieren und sind sehr robust. Doch gerade bei der Anschaffung muss man zahlreiche Unterschiede berücksichtigen, die es bei den Stegplatten gibt. Welche das sind, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen.

Überdachung mit Stegplatten

Möchte man etwas überdachen, wie zum Beispiel seine Terrasse, so bietet sich eine Stegplatte sehr gut an. Stegplatten haben den großen Vorteil, sie lassen sich sehr leicht montieren, sind günstig in der Anschaffung und auch noch robust. Hinsichtlich der Montage, so werden die Platten einfach mittels Dichtungsschrauben auf einer vorhandenen Unterkonstruktion montiert. Überlappungen und Dichtungen sorgen für eine Dichtigkeit von einer solchen Überdachung. Natürlich bieten sich Stegplatten nicht nur bei der Überdachung einer Terrasse an, sondern auch in einer Vielzahl an anderen Fällen. Möchte man jetzt seine Überdachung mit Stegplatten herstellen, so fangen die Unterschiede schon damit an, ob es eine Stegplatte werden soll oder Doppelstegplatten. Der Unterschiede zwischen diesen beiden Modellen liegt hierbei in der Kammer in der Platte und der damit verbundenen Stärke. Eine Doppelstegplatte ist beispielsweise deutlich robuster. Grundsätzlich werden Stegplatten aus Polycarbonat oder aus Acrylglas hergestellt. Sie sind in der Regel transparent, aber verfügen über eine UV-Beständigkeit. Neben der transparenten Ausführung von Stegplatten gibt es auch eine dunkle Version. Bei diesem Modell hat man einen Sonnenschutz. Auf der anderen Seite hat natürlich die dunkle Version vom Modell den Nachteil, dass sie allgemein stärker das Tageslicht unterbindet.

Darauf achten bei Stegplatten

Wie in der Einleitung zum Artikel schon erwähnt, muss man bei Stegplatten auf verschiedene Punkte bei der Anschaffung achten. Ein solcher Punkt ist die Stärke der Stegplatten. Stegplatten gibt es in den Stärken 4.5, 10, 15 und 25 mm. Je nachdem ob man in einer besonders windreichen oder in einer schneelastigen Region lebt, muss man diese besonderen Witterungseinflüsse berücksichtigen. Würde man hier eine falsche Stärke wählen, kann es nämlich durch Schneefall im Winter oder durch starken Wind, leicht zu Schäden an einem Dach mit Stegplatten kommen. Berücksichtigt man das bei den Doppelstegplatten, kann man diese Gefahr von einem Schaden minimieren. Gerade durch die Unterschiede die es bei den Steg- und Doppelstegplatten gibt, sollte man die Angebote sorgsam vergleichen. Schließlich machen sich diese Unterschiede bei der Anschaffung, auch beim Kaufpreis am Ende bemerkbar. Man kann mit einem sogfältigen Preis sowohl Stegplatten, als auch Doppelstegplatten günstig erwerben. Durch einen Vergleich im Baustoffhandel oder aber auch im Internet, kann man sich einen guten Überblick zu den Modellen verschaffen, aber auch die Kosten vergleichen.

Weiteres dazu hier

Rasen unkrautfrei – Ein Traum für jeden Gärtner


Rasen unkrautfrei
Halten Sie Ihren Rasen unkrautfrei um sich im heimischen Garten wohlfühlen zu können

Weiteres dazu…

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von exelitywellness.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von gesundheitpl.de zu laden.

Inhalt laden

 

 

Gartendeko Figuren: Die perfekte Deko für Gartenbesitzer


Die Beete wurden gepflegt, Rasen und Blumen strahlen, überall blüht und grünt es. Was einem solchen Garten dann nur noch fehlt, sind sorgfältig ausgewählte Gartendeko Figuren, welche etwas über die entsprechenden Vorlieben vom Gartenbesitzer erzählen. Mit welchen Deko-Figuren das eigene Paradies zu einem Hingucker wird, kann man in dem folgenden Artikel nachlesen.

Schöne Momente kreieren mit herrlichen Gartenfiguren

Gartendeko FigurenWährend der warmen Jahreszeit gibt es kaum bessere Momente, als dass man im Garten sitzt und dem Zwitschern aller Flugtiere lauscht. Neben der Rasenpflege, dem Jäten und dem Entspannen im Außenbereich macht jedoch noch eine Sache Spaß, und zwar die richtige Dekoration. Mithilfe der Gartendeko Figuren hat man die Möglichkeit, dem Garten persönlicher und damit einmaliger zu gestalten. Dabei sind keinerlei Grenzen gesetzt. Wenn man über einen farbenfrohen Garten voller Blumen verfügt, in dem Beete voll mit Blumen und Gemüse harmonieren, hat man die Möglichkeit, mit versteckten Elementen zu arbeiten. Von den Gartendeko Figuren wählt man beispielsweise einen frechen Gartenzwerg, der hervorblitzt. Man kann ebenso einen dekorativen, metallenen Spieß platzieren, der sich in die Höhe reckt und auf dessen Spitze man eine Figur sieht. Vor allem in sehr farbenfrohen Gärten kommt es auf die Mischung an. Hat man den pflanzlichen Außenbereich nach einem strengen Grundsatz angelegt, lassen sich hier ebenso die passenden Gartendeko Figuren finden. Als dekorative Blickfänger gelten schöne Gartenfiguren aus Stein und Keramik.

Wie Licht ins Dunkel kommt

Bei Gartendeko Figuren geht es um unifarbene oder bunte Allrounder, welche ins grüne Paradies einen frischen Wind bringen. Genügt die dekorative Wirkung alleine nicht, hat man auch die Möglichkeit, Gartenfiguren zu wählen, welche über besondere Funktionen verfügen. Manche Figuren kommen in entsprechender Kombination mit einem Pflanzenkübel, sodass man beeindruckende Blumen unmittelbar einpflanzen kann. Vor allem im Frühjahr zeigen sich Narzissen und Primeln sehr bunt und geben dem Garten, der noch grau ist, die ersten farbenfrohen Highlights. Gartendeko Figuren lassen sich keineswegs lediglich als Blumentopf nutzen, sondern zugleich als Beleuchtung im heimischen Außenbereich. Manche Figuren enthalten eine LED-Beleuchtung, die zum Beispiel den Gartenweg erhellen. Wieder weitere Gartendeko Figuren beinhalten ein Solarpaneel, das über die Sonne geladen wird und die Lämpchen in der Nacht zum Glühen bringt. Bei derartigen Figuren gehen die Funktionalität und der dekorative Effekt Hand in Hand.

Auch für Balkon und Terrasse herrlich

Glücklich schätzen kann man sich, wenn man einen eigenen Garten hat. Doch ebenso auf der Terrasse oder dem Balkon kommen die Gartendeko Figuren hervorragend zur Geltung. Man braucht also überhaupt keineswegs unbedingt einen eigenen pflanzlichen Außenbereich, damit man unter freiem Himmel die Dekoelemente platziert. Selbst auf dem Balkon ist es möglich, dass Gartenfiguren mit Solarelementen wunderbares, natürliches Licht geben. Eine Figur, die zugleich einen Wasserbehälter integriert, ist beispielsweise eine schöne Option, um Vögel im Sommer anzulocken, die darin trinken und baden können.

Weitere Deko Ideen für Ihren Garten!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von exelitywellness.com zu laden.

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden